- (21.10.2020 / Nelson Chenault/Little Rock Athletics)
Top10 Ergebnis bei Saisonpremiere für Marcel Rauch
21.10.2020 09:30 - Joachim Otto
Beim ersten Start für Marcel Rauch in der Saison liefert er gleich ein Top10 Ergebnis für seine Trojans ab.
Beim ersten Einsatz für seine Little Rock Trojans im dritten Turnier der Herbstsaison liefert Marcel Rauch gleich mal einen ganz starken 7. Platz ab.

Er profitierte beim Little Rock Invitational von einer guten ersten Runde, in der ihm neben zwei Bogeys ganze 7 Birdies gelangen und ihn bis auf Platz 2 nach vorne katapultierten. In der direkt in Anschluss stattfindenden 2. Runde lief es ähnlich gut, mit erneut zwei Bogeys bei diesmal 4 Birdies konnte er sich auf -7 verbessern und ging als 3. in die Finalrunde am folgenden Tag.

Der Start gestaltete sich allerdings etwas holprig...auf einen Doppelbogey an seinem ersten Loch gesellten sich noch vier weitere Bogeys am Stück dazu, bevor der Rest der Runde versöhnlicher endete. Mit -3 auf seinen letzten 13 Löchern konnte Marcel den Schaden noch in Grenzen halten und fiel lediglich auf -4 und den geteilten 7. Platz zurück - das bisher beste Ergebnis in seiner Zeit als Trojan.

Bei der dieses Jahr leicht veränderten Spielform (4 beste aus 6 je Runde) erwischten die Trojans als Team einen Sahnetag: mit einem Gesamtscore von -18 für die letzte Runde stellte man nicht nur zwei neuen Mannschaftsrekorde für das beste Mannschaftsergebnis in einer Runde und für ein ganzes Turnier auf, sondern konnte sich auf dem Leaderboard auch noch an den bis dahin führenden Arkansas State Red Wolves vorbeischieben und das Heimturnier quasi auf der Zielgeraden doch noch für die Trojans gewinnen.

Damit ist die Herbstsaison für die Trojans beendet. Als nächstes Turnier stünden die Border Olympics in Texas im Februar an, aber man wird sehen, wie sich die Coronalage in den USA bis dahin entwickelt.
Externer Link
ZURÜCK
FOTOS
UNSERE PARTNER:
UNSERE SPONSOREN: