- (18.02.2021 / Alabama Athletics)
Tolle Finalrunde bedeutet Platz 3 für Polly
18.02.2021 10:17 - Joachim Otto
Mit einer 66er Runde verbessert sich Polly mack noch auf Platz 3 beim Jahresauftakt in Florida.
Erneut starker Saisonstart für Polly Mack in Florida. Wie bereits im letzten Jahr belegt sie beim Moon Golf Invitational den dritten Platz.

Nach Runden von 72 und 70 lag Polly vor der Finalrunde bereits gut platziert auf Rang 17, aber zum Start der letzten 18 Loch wurde noch einen Gang höher geschaltet: auf ihren ersten 9 Loch des Tages gelangen ihr 7 Birdies und ein Par bei einem Bogey! Auf den Backnine ging es dann zwar etwas gemächlicher zu - 9 Pars - aber das Resultat einer 66 (-6) konnte sich sehr gut sehen lassen. In einem sehr gut besetzten Spielerfeld mit immerhin vier Spielerinnen aus den Top20 der Weltrangliste musste Polly nur der aktuellen Nr. 4 Pauline Roussin-Bouchard (FRA/South Carolina) und Latanna Stone (LSU/123) den Vortritt lassen. Die beiden Schwedinnen Ingrid Lindblad (LSU/3) und Beatrice Wallin (FSU/13), sowie ihre neue Teamkollegin in Alabama Benedetta Moresco (ITA/12) konnte Polly hinter sich lassen.

Bereits letzte Woche startete die Frühjahrssaison für Marcel Rauch und die Little Rock Trojans sowie Anna-Maria Diederichs und die Rutgers Scarlet Knights.

Beide waren für die Saisoneröffnung nach Texas gereist und konnte gerade noch rechtzeitig vor der Schneewalze wieder die Heimreise antreten. Für Marcel reichte es nach einer soliden Leistung zum geteilten 17. Platz beim Individual Spring Kickoff (74+72=+4). Bei Anna lief es nicht ganz so rund. Nach einem Raketenstart und -3 nach 4 Löchern kam sie nach einem Triple-Bogey etwas aus dem Tritt und beendete Tag 1 mit 15 über Par nach zwei Runden. Die Finalrunde war mit 76 dann wieder etwas versöhnlicher, aber Platz 59 war nicht was sie sich vorher erhofft hatte.

Für alle drei geht es noch im Februar mit dem nächsten Turnier weiter.
Externer Link
ZURÜCK
FOTOS
UNSERE PARTNER:
UNSERE SPONSOREN: